Skip to main content

Robotertiere

Der beste Freund des Menschen ist der … Roboter? 

Haustiere müssen nicht immer lebendig sein. Auch Robotertiere können tolle Spielgefährten sein und ein guter Freund werden. Insbesondere, wenn aus allergischen oder vertraglichen Gründen keine echten Tiere erlaubt sind, sind die Robotertiere ein optimaler Ersatz.

Ein Roboter der wie ein Hund aussieht

Sprachsteuerung

Die Robotertiere gehorchen dir aufs Wort. Einige Tiere reagieren sogar auf Geste und Mimik ihrer Herrchen und führen die Befehle aus.

Echte Gefühle

Einige Modelle zeigen echte Gefühle. Künstliche Intelligenzen lassen die Roboter Situationen deuten und entsprechend darauf reagieren.

Programmierbar

Mittels simpler Programmiersprachen und Befehle lassen sich manche Robotertiere sogar per Smartphone programmieren

Robotertiere - Was können sie überhaupt?

Robotertiere sind wahre Talente, wenn es darum geht, ihre Herrchen glücklich zu machen und zu unterhalten. Es gibt sie in vielen verschiedenen Ausführungen, aber am gängigsten sind sicherlich Roboter Hunde und Roboter Katzen. Auch von den bei vielen Kindern beliebten Ponys gibt es eine Roboterversion. Damit die Robotertiere auch ein wirklicher Ersatz für echte Tiere sein können, lohnt sich ein Blick auf die Fähigkeiten der Roboter. 

So kann beispielsweise der Roboter Hund TEKSTA 5G* bellen, gehen, zuhören und auf Berührungen reagieren. Gleichzeitig besitzt er eine künstliche Intelligenz, die ihn coole Tricks ausführen lassen kann oder ihn von alleine spielen lässt. Des Weiteren kann er über eine App programmiert werden, um so weitere Fähigkeiten und Tricks zu erlernen. TEKSTA hat viele weitere tierische Freunde, die wir hier auf der Seite noch vorstellen werden. 

Es wird also deutlich, dass die Robotertiere wirklich erstaunlich viele Fähigkeiten besitzen, die ein echtes Tier ebenfalls besitzt. Natürlich ist ein echtes Lebewesen den Robotern vorzuziehen, um die Entwicklung eines Kindes zu fördern, allerdings ist die Haltung eines echten Tieres durch Mietverträge oder allergische Erkrankungen nicht möglich. In diesen Fällen sind Roboter Hunde und Roboter Katzen ein super Ersatz, der den Kindern große Freude machen wird.

Roboter Hunde - Warum einen Roboter Hund kaufen?

Es gibt sie in zig verschiedenen Varianten – die Roboter Hunde. Egal, ob Beagle, Labrador oder Dackel, fast für jede bekannte Hunderasse gibt es eine passende Roboterversion. Dabei stellt sich natürlich auch die Frage, welchen Mehrwert ein Roboter Hund meinem Kind bietet und wie er die Entwicklung meines Kindes fördern kann. Bevor wir diese elementaren Fragen beantworten, blicken wir als Erstes auf die Technik, die in den Robotern steckt.

Wir funktioniert ein Roboter Hund?

Im Inneren der Roboter Hunde steckt zum Teil hochinteressante Technik. Etliche Elektromotoren und Sensoren erwecken den Roboter zum Leben und steuern ihn durch die reale Welt. Einige Modelle verfügen sogar über eine künstliche Intelligenz, die den Roboter Hund ständig dazulernen und ihn somit noch realer wirken lassen. Des Weiteren verfügen die Hunde über Schnittstellen wie Bluetooth, damit auch Smartphones und Fernbedienungen per Funktechnologie mit dem Roboter verbunden werden können. Über Mikrofone und Lautsprecher ist es möglich, den Roboter Hund Befehle mitzuteilen beziehungsweise seine Reaktionen wie Fiepen oder Bellen wahrzunehmen.

Das Highlight vieler Modelle ist die bereits angesprochene künstliche Intelligenz, die in den Geräten verbaut ist. Diese lässt den Roboterhund nicht nur dazulernen, sondern steuert ihn auch effizient durch den Alltag. Sobald beispielsweise der Akku des Hundes am Tiefstand angelangt ist, steuern besonders hochwertige Modelle selbstständig zur Ladestation, um sich wieder aufzuladen. Auch an dieser Stelle unterscheiden sich viele Roboter Hunde voneinander. Einige benötigen Batterien und andere arbeiten mit wiederaufladbaren Akkus. Ansonsten sind auch die Bedienungsweise (Fernbedienung oder Smartphone) und der Funktionsumfang weitere Unterscheidungskriterien.

Pädagogische Betrachtungsweise von Roboter Hunden

Tiere eignen sich hervorragend, um Kindern Verantwortungsbewusstsein und ein hohes Maß an Aufmerksamkeit zu vermitteln. Auch wenn Roboter Hunde natürlich nicht wirklich gefüttert werden müssen und auch Punkte wie zum Beispiel Fell- und Zahnpflege vernachlässigt werden können, vermitteln sie trotzdem wichtige Werte an die Kinder, die sich mit den Robotern beschäftigen. Bereits schnell werden die Kinder ein hohes Interesse daran haben, den Roboter Hunden neue Tricks beizubringen. Leider sieht man heutzutage viele Kinder den ganzen Tag vor dem Smartphone oder Tablet sitzen und das Interesse an klassischen Spielzeugen schwindet immer mehr. Robotertiere im Allgemeinen können hier eine willkommene Alternative sein. Zum einen, da immer mehr Kinder am liebsten mit elektronischen Spielsachen spielen und zum anderen, weil die Roboter Emotionen auslösen, die sie vor dem Smartphone-Bildschirm nicht rauslassen.

Schnell werden die Kids großes verlangen danach haben, die erlernten Kunststücke vorzuführen. Durch das Zusammenspiel mit dem Roboterhund wird es dem Kind leichter fallen, vor anderen Menschen zu sprechen und beispielsweise coole Tricks wie das Apportieren von Spielzeugknochen vorzuführen. Dabei werden die neuen “Herrchen” auch schnell mit den Tieren umgehen können. Viele Roboterhunde sind bereits für Kleinkinder freigegeben und der Umgang mit den Robotern ist schnell erlernt. Das senkt die Frustgrenze und wird die Roboter Hunde schnell zu einem Lieblingsspielzeug machen.

Roboter Hund: Vor- und Nachteile

Vorteile Nachteile
Sehr pflegeleicht
Teilweise recht teuer
Fördert die Entwicklung des Kindes
Akkulaufzeit bei einigen Modellen schwach
Macht keinen Dreck oder verliert Haare
Technisch auf sehr hohen Niveau
Ideales Geschenk für Kinder

Roboter Hunde – Das ideale Geschenk?

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass Roboterhunde sicherlich schnell eines der beliebtesten Spielzeuge für eure Kids werden. Es macht einfach extrem viel Spaß, den künstlichen Tieren neue Tricks beizubringen und mit ihnen zu beschäftigen. Insbesondere in einer Zeit, in der immer mehr Kinder ihre Freizeit statt mit coolem Spielzeug lieber vor dem Smartphone oder Fernseher verbringen, sind die Roboter Hunde eine willkommene Alternative. Denn alle Robotertiere sind in Sachen Persönlichkeitsentwicklung und Verantwortungsbewusstsein ein toller Spielgefährte und fördern wichtige Eigenschaften des Kindes. 

Die Roboter Hunde sind heutzutage technisch auf einem sehr hochwertigen Niveau. Einige Modelle besitzen sogar künstliche Intelligenzen, die sie ständig dazulernen lassen. Sind Roboter Hunde also das perfekte Weihnachts- oder Geburtstagsgeschenk? Die Antwort auf diese Frage ist vermutlich am ehesten: Das kommt darauf an! Sofern es keine allergischen Probleme mit echten Tieren gibt und auch keine rechtliche Verpflichtung gegen die Haltung eines realen Hundes oder Katze gibt, sollte ein echtes Tier ausgewählt werden. Sofern allerdings echte Tiere nicht anzuschaffen sind, sind die Roboter Hunde die optimale Alternative und sicherlich ein top Geschenk.

Robotertiere – Welche Arten gibt es noch?

Es gibt natürlich nicht nur Hunde in einer Roboterversion. Gleich eine große Zahl an weiteren Tieren gibt es auf dem Markt. Dadurch findet wirklich Jeder einen passenden Robofreund. Das spannende dabei ist, dass sich die Arten auch im Funktionsumfang unterscheiden. Die Robotertiere übernehmen häufig die Eigenarten der realen Tiere. Die Äffchen hängen gerne rum und die Katzen lassen sich am liebsten von ihren Herrchen bedienen – Ganz wie im echten Leben also.

Aber egal, ob Hund, Katze oder Affe – ihr werdet garantiert viel Spaß mit den niedlichen Robos haben. Natürlich müssen wir nicht nochmal in voller Breite ausführen, dass die Robotertiere das ideale Geschenk für die eigenen Kids, Nichten und Neffen oder Enkelkinder wären 🙂

Produktübersicht

Teksta T-Rex-Roboter

88,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu Amazon*
Ouaps Fuchsroboter, interaktiv, zum Bauen

40,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu Amazon*
Avitron – Vogel-Drone

65,62 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu Amazon*
Splash Toys – Teksta Roboter Haustier

29,66 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu Amazon*
Spin Master – Zoomer – Kitty

159,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu Amazon*
Splash Toys – Teksta Kitty, Roboter Katze

64,28 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu Amazon*
Spin Master – Zoomer – Pony

43,56 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu Amazon*
Vtech – KidiDoggy, rosa

39,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu Amazon*
Vtech – KidiDoggy

76,70 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu Amazon*
Momola Intelligenter Roboter Hund mit Sprachsteuerung

29,49 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu Amazon*
Zoomer – Interaktives Tier – Paw Patrol

82,25 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu Amazon*