Skip to main content

Ecovacs Robotics Deebot Slim2 Saugroboter Ultra flach mit App-Steuerung

Preisvergleich

otto.de

197,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: Juni 30, 2022 3:12 pm
Kaufen

198,13 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: Juni 30, 2022 3:12 pm
Zu Amazon*
Maße31 x 31 x 5,7
Gewicht2,2 Kg
Lautstärke60 dB
Programmierbar
unterstützt Fernbedienung
unterstützt virtuelle Wand
Größe Staubbehälter320 ml
Wischfunktion
Akkulaufzeit110 Min
Akkuladezeit4 Stunden
Leistung15 Watt
LieferumfangDEEBOT SLIM2, 1x Fernbedienung, 4x Seitenbürsten, 2x Reinigungstücher, 2x Feinstaubfilter, 1x Ladestation

Saugleistung
(6.5/10)
gutes Ergebnis
Funktionsweise
(6.5/10)
Reinigungsprinzip funktioniert
Funktionsumfang
(7/10)
Viele gute Zusatzfunktionen
Akkulaufzeit
(10/10)
Fast 2 Stunden. Top!
Lautstärke
(7.5/10)
Wirkt leiser als 60 dB
Preis/ Leistung
(7.5/10)
Für den Preis ein klasse Saugroboter

Ein Saugroboter mit App-Steuerung, Wischfunktion, Zeitsteuerung und guter Saugleistung für deutlich unter 200€? Gibt’s nicht? Gibt’s doch! Der Deebot Slim2 von Ecovacs kombiniert alles was man von einem guten Saugroboter erwartet und das für einen sehr guten Preis. Der Roboter überzeugt neben den vielen Funktionen auch durch seine gute und gründliche Saugleistung. Ob der Saugroboter nicht nur auf dem Papier glänzen kann, haben wir im Folgenden analysiert und das Ergebnis für euch zusammengeschrieben!

Die Firma Ecovacs mit Sitz in Suzhou (China) ist ein bekannter Hersteller im Bereich der Saugroboter. Internationale Bekanntheit erlangte das Unternehmen mit der Deebot Saugroboterserie sowie dem WINBOT Fensterreinigungsroboter. Bereits seit 1998 produziert das Unternehmen qualitativ hochwertige Haushaltsroboter in nahezu allen Preiskategorien. In diesem Fall haben wir uns mit dem Deebot Slim2 für rund 170€ befasst. Wie immer in unseren Analysen starten wir mit Daten und Fakten zum Gerät.

Fakten

HerstellerECOVACS
ModellDeebot Slim2
Gewicht2,2 KG
Abmessungen31 x 31 x 5,7 cm
Laufzeit110 Min.
Lautstärke60 dB
Stromverbrauch15 Watt

Lieferumfang und Verpackung

Der Roboter kam sehr gut verpackt bei uns an. Unser Rütteltest ergab ein eindeutiges Bild: Hier wackelt nichts und alles ist sicher verstaut. Besonders erfreut waren wir über die im Lieferumfang enthaltenen Ersatzbürsten und -filter. Damit hat man auf jeden Fall erst mal Ruhe und muss sich nicht in naher Zukunft um Ersatzmaterialien kümmern. Ansonsten sind natürlich sämtliche Kabel und Zubehör dabei, um den Deebot umgehend in Betrieb zu nehmen.

Lieferumfang im Detail:

1 x Ecovacs Deebot Slim2

1 x Basisstation

1 x Fernbedienung

4 x Seitenbürste

2 x Reinigungstücher

2 x Feinstaubfilter

Sämtliche Bedienungsanleitungen, Kabel und Zubehör

 

Für den Lieferumfang gibt es von uns einen klaren Daumen nach oben. Sehr umfangreich und direkt Ersatzmaterial mitgeliefert. Natürlich sind alle Anleitungen auch in deutscher Sprache. Dafür das der Roboter aus China kommt, ist die Anleitung sehr gut übersetzt. Das hat man auch nicht bei jedem Produkt aus China.

Erster Eindruck und Optik

Der Akku des Deebots ist bereits vorgeladen. Dadurch kann er direkt eingesetzt werden. Zumindest fast,

Ecovacs Deebot Slim2 in der Basis

Der Deebot Slim2 in der Basisstation

denn ein bisschen was muss vor der ersten Inbetriebnahme noch erledigt werden. Einerseits müssen die Schutzfolien vom Roboter entfernt werden und andererseits muss er auf der Unterseite eingeschaltet werden. Der Roboter besitzt einen An- und Ausschalter auf der Unterseite, wodurch er bei Bedarf auch komplett ausgeschaltet werden kann. Aber natürlich schaltet sich der Roboter bei längeren Pausen auch automatisch ab, ohne, dass der manuelle Ausschalter betätigt werden muss. Rein optisch sieht der Roboter klasse aus. Er wirkt auf den ersten Blick gut verarbeitet und macht einen robusten Eindruck. Wir haben uns für die schwarze Variante entschieden, es gibt ihn aber auch noch in weiß.

Auf der Oberseite befindet sich im Grunde nicht viel. Lediglich ein Knopf ist auf der Oberfläche angebracht. Durch einen Druck auf diesen Knopf startet der Roboter den Saugvorgang. Ansonsten fällt noch die blinkende WLAN Leuchte auf. Auf die Bedeutung dieser Lampe kommen wir aber später noch zu sprechen. Etwas unterhalb des Knopfes ist eine Klappe angebracht, die man ganz einfach anheben kann. Durch Öffnen dieser Klappe er